Datenschutzbestimmung

1.        Allgemeines

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten (nachfolgend auch Daten). Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und gegebenenfalls auch Nutzerdaten wie die IP-Adresse.

Der Verantwortliche für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist die SKS-Kinkel Elektronik GmbH, Im Industriegebiet 9, 56472 Hof / Westerwald (nachfolgend Betreiber). Der Betreiber nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke. Sofern Ihre Daten vom Betreiber an Dritte weitergegeben werden, erfolgt dies ausschließlich im Rahmen der datenschutzrechtlichen gesetzlichen Bestimmungen.

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch den Betreiber nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie dies unter den im Impressum angegebenen Kontaktdaten tun. Bitte beachten Sie, dass im Falle eines solchen Widerspruchs die Nutzung der Webseite https://shop.sks-kinkel.de (nachfolgend Webseite) unter Umständen nur eingeschränkt oder überhaupt nicht möglich ist.

2.        Umfang Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

2.1      Aufruf der Webseite

Bei jedem Zugriff auf die Webseite werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien (Server Logfiles) gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Name der aufgerufenen Webseite
  • IP-Adresse
  • Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf die Webseite gekommen sind)
  • Übertragene Datenmenge
  • Produkt und Versions-Informationen des verwendeten Browsers

Ihre IP-Adresse wird nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass diese nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können.

Die Protokolldateien werden vom Betreiber in anonymisierter Form ausgewertet, um die Webseite weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. So kann beispielsweise nachvollzogen werden, zu welcher Zeit die Nutzung der Webseite besonders beliebt ist und der Betreiber kann entsprechendes Datenvolumen zur Verfügung stellen.

2.2      Bestellung

Wenn Sie sich auf der Webseite des Betreibers eine Bestellung tätigen wollen, können Sie sich registrieren und ein Kundenkonto anlegen. In diesem Fall müssen Sie die folgenden Angaben machen:

  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Unternehmensname
  • Telefonnummer
  • Straße
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Land
  • Passwort (selbst gewählt)

Zusätzlich können Sie freiwillig die folgenden Angaben machen:

  • Ust-IDNr.

Sie haben daneben auch die Möglichkeit, als nicht registrierter Kunde eine Bestellung vorzunehmen. In diesem Fall müssen Sie bei einer Bestellung die gleichen Angaben machen wie bei einer Registrierung.

Der Betreiber speichert die von Ihnen getätigten Bestellungen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Sofern Sie sich registriert haben, können Sie Ihre Bestellungen jederzeit in Ihrem Kundenkonto einsehen.

Der Betreiber verwendet Ihre Daten zur Abwicklung von Bestellungen und damit zur Erfüllung von Vertragsverhältnissen.

2.3      Kontaktformular

Wenn Sie mit dem Betreiber in Kontakt treten möchten, steht Ihnen hierfür ein Kontaktformular zur Verfügung. Im Rahmen dieses Formulars müssen Sie die folgenden Angaben machen:

  • Name
  • Telefonnummer
  • E-Mail
  • Auswahl der Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon
  • Nachricht

Zusätzlich können Sie freiwillig die folgenden Angaben machen:

  • Anrede
  • Firma und Position
  • Mobil- und Telefaxnummer
  • Straße
  • Postleitzahl
  • Stadt
  • Land
  • Terminvorschlag
  • Checkbox zur Zusendung des Hauptkatalogs

Der Betreiber verwendet Ihre Daten dazu, um auf Ihre Kontaktanfrage zu antworten und Ihnen etwa angeforderte Informationen zu übermitteln.

2.4      E-Mail auf Klick

In der Navigationsleiste haben Sie die Möglichkeit, mit nur einem Klick eine an den Betreiber gerichtete E-Mail zu öffnen. Hierbei wird als Absender automatisch diejenige E-Mail-Adresse eingesetzt, die mit Ihrem E-Mail-Programm verknüpft ist.

Falls Sie nicht möchten, dass Ihre E-Mail-Adresse auf diese Weise abgerufen wird, können Sie dies in den Einstellungen Ihres jeweiligen E-Mail-Programms ändern.

Der Betreiber verwendet Ihre Daten dazu, um auf Ihre Kontaktanfrage zu antworten und Ihnen etwa angeforderte Informationen zu übermitteln.

2.5      Feedback

Wenn Sie dem Betreiber Feedback zur Webseite, Bestellung oder ähnliches geben möchten, steht Ihnen ein Feedback Formular zur Verfügung. In diesem Fall müssen Sie die folgenden Angaben machen:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail
  • Nachricht

Die Daten werden vom Betreiber in anonymisierter Form ausgewertet, um die Webseite weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie den Bestellvorgang und Service zu optimieren.

2.6      Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

2.7      Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

2.8      SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2.9      Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter dsb@sks-kinkel.de

3. Verwendung von Cookies

Der Betreiber verwendet zur Datenerhebung und Speicherung sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Datenpakete, die normalerweise aus Buchstaben und Nummern bestehen und die auf einem Browser gespeichert werden, wenn Sie bestimmte Webseiten besuchen. Die Cookies erlauben es der Webseite, Ihren Browser wiederzuerkennen, Ihnen beim Surfen durch verschiedene Abteilungen einer Webseite zu folgen und Sie zu identifizieren, wenn Sie auf die Webseite zurückkehren. Cookies beinhalten keine Daten, die Sie persönlich identifizieren, aber die vom Betreiber gespeicherten Informationen über Sie können den von den Cookies erhaltenen und in ihnen gespeicherten Daten zugeordnet werden.

Informationen, die der Betreiber durch den Einsatz der Cookies von Ihnen erhält, können zu folgenden Zwecken verwendet werden:

  • Wiedererkennung des Nutzerrechners beim Besuch auf der Webseite
  • Rückverfolgung der Surfaktivitäten des Nutzers auf der Webseite
  • Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der Webseite
  • Auswertung der Nutzung der Webseite des Betreibers
  • Betreibung dieser Webseite
  • Vorbeugung von Betrug und Verbesserung der Sicherheit dieser Webseite
  • Individuelle Gestaltung dieser Webseite unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Nutzer

Cookies richten auf einem Browser keinen Schaden an. Sie enthalten keine Viren und erlauben es dem Betreiber auch nicht, Sie auszuspähen. Verwendung finden zwei Arten von Cookies. Temporäre Cookies werden mit dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht (Session-Cookies). Dauerhafte Cookies haben demgegenüber eine maximale Lebensdauer von bis zu 20 Tagen. Diese Art von Cookies ermöglicht es, dass Sie beim Wiederaufruf nach Verlassen der Webseite wiedererkannt werden. Mithilfe der Cookies ist es dem Betreiber möglich, Ihr Nutzungsverhalten zu oben genannten Zwecken und in entsprechendem Umfang nachzuvollziehen. Sie sollen Ihnen außerdem ein optimiertes Surfen auf der Webseite des Betreibers ermöglichen. Auch diese Daten erhebt der Betreiber nur in anonymisierter Form.

Selbstverständlich können Sie die Webseite auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass der Betreiber Ihren Computer wiedererkennt, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen der Angebote des Betreibers führen. Auch um bereits von Ihrem Browser gesetzte Cookies zu löschen, lesen Sie bitte die Anleitungen Ihres Browsers.

4. Matomo

Der Betreiber nutzt den Webanalysedienst „Matomo“. Matomo speichert Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite. Dazu verwendet Matomo Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden (Informationen über Cookies finden Sie unten in dieser Datenschutzerklärung). Es erfolgt eine Auswertung der in diesen Cookies gespeicherten Informationen auf unserem Server in Deutschland. Dadurch erhalten wir Nutzungsinformationen über Ihre Nutzung unseres Internetangebotes (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse), die zu Zwecken der Nutzungsanalyse gespeichert werden. Wir verwenden diese Daten ausschließlich zum Zweck der Optimierung unseres Internetauftrittes. Ihre IP-Adresse wird dabei umgehend und vor deren Speicherung anonymisiert. Zu diesem Zweck wird das Matomo "Plugin AnonymizeIP" von uns verwendet.

Wir führen die erfassten Daten ferner nicht mit Daten aus anderen Datenquellen zusammen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Nähere Informationen zur Funktionsweise von Matomo finden Sie z.B. beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein: https://www.datenschutzzentrum.de/tracking/piwik/20110315-webanalyse-piwik.pdf

oder auf der Webseite von Matomo:

http://www.matomo.org

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.
Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Wichtiger Hinweis:
Sollten Sie die Cookies auf Ihrem Computer löschen (siehe unten bei Cookies), würde ggf. auch das „Opt-Out-Cookie“ von Matomo gelöscht Damit würde Matomo ggf. wieder aktiviert. Sie müssten in diesem Fall die Deaktivierung wiederholen.

5. Social Plugins

Der Betreiber verwendet Social Plugins von verschiedenen sozialen Netzwerken (z.B. Facebook). Mit Hilfe dieser Plugins können Sie beispielsweise Inhalte teilen oder Produkte weiter empfehlen. Die Plugins sind standardmäßig deaktiviert und senden daher keine Daten an andere Webseiten. Durch einen Klick auf die Schaltfläche "Social Media aktivieren" können Sie alle Plugins aktivieren (sogenannte 2-Klick-Lösung). Die Plugins lassen sich selbstverständlich mit einem Klick auch wieder deaktivieren.

Wenn diese Plugins aktiviert sind, baut Ihr Browser mit den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks eine direkte Verbindung auf, sobald Sie die Webseite des Betreibers aufrufen. Der Inhalt des Plugins wird vom sozialen Netzwerk direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält das soziale Netzwerk die Information, dass Sie die entsprechende Seite des Betreibers aufgerufen haben. Sind Sie bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch soziale Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Netzwerke.

Wenn Sie nicht möchten, dass soziale Netzwerke über die Webseite des Betreibers Daten über Sie sammeln, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseite bei diesen Netzwerken ausloggen oder die Social Plugins deaktivieren.

Auch wenn Sie bei den sozialen Netzwerken nicht angemeldet sind, können von Webseiten mit aktiven Social Plugins Daten an diese Netzwerke gesendet werden. Durch einen aktiven Plugin wird bei jedem Aufruf der Webseite ein Cookie mit einer Kennung gesetzt. Da Ihr Browser diesen Cookie bei jeder Verbindung mit einem Netzwerk-Server ungefragt mitschickt, könnte das Netzwerk damit prinzipiell ein Profil erstellen, welche Webseiten der zu der Kennung gehörende Anwender aufgerufen hat. Und es wäre dann auch durchaus möglich, diese Kennung später – etwa beim späteren Anmelden bei dem sozialen Netzwerk – auch wieder einer Person zuzuordnen.

Der Betreiber nutzt folgende Plugins:

  • Facebook (angeboten von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304 USA)

Die Datenschutzrichtlinie von Facebook können Sie hier abrufen: https://www.facebook.com/about/privacy/your-info#public-info

6. Links zu Drittseiten

Beim Besuch der Webseite des Betreibers könnten Inhalte angezeigt werden, die mit den Webseiten Dritter verlinkt sind. Der Betreiber hat keinen Zugang zu den Cookies oder anderen Funktionen, die von Drittseiten eingesetzt werden, noch kann der Betreiber diese kontrollieren. Solche Drittseiten unterliegen nicht den Datenschutzbestimmungen des Betreibers.

Daher werden Sie gebeten, direkt mit solchen Drittanbietern Kontakt aufzunehmen bzw. deren Datenschutzerklärung als Informationsgrundlage zu verwenden.

7. Zweckgebundene Datenverwendung

Der Betreiber beachtet den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung. Der Betreiber erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten nur für die oben genannten Zwecke. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.

8. Betroffenenrechte

Sie haben das jederzeitige Recht auf Auskunft der beim Betreiber von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten. Der Betreiber bemüht sich, Anfragen auf Auskunft zügig zu bearbeiten.

Auch können Sie jederzeit die erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse.

Sie können die beim Betreiber über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ändern oder löschen lassen. Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich nur, wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Der Betreiber wird Ihre Daten unter Beachtung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen nach Ablauf des jeweils festgelegten Zeitraums löschen.

Informationspflichten nach Art. 13 DS-GVO

Der Verantwortliche informiert hiermit den Betroffenen gemäß seiner Pflicht nach Art. 13 DS-GVO über die Erhebung seiner personenbezogenen Daten.

1.        Informationen nach Art. 13 Abs. 1 DS-GVO

1.1      Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten
          (Art. 13 Abs. 1 lit a, b)

          Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 DS-GVO für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

          SKS-Kinkel Elektronik GmbH
          vertreten durch die Geschäftsführer Sturmius Kinkel, Claudia Kinkel-Latsch
          Im Industriegebiet 9, 56472 Hof
          info@sks-kinkel.de

Datenschutzbeauftragter:
Wolf Protection GmbH – Herr Andreas Gastreich
a.gastreich@wolf-protection.de

1.2      Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten
(Art. 13 Abs. 1 lit c)

Der Zweck der Verarbeitung ist die Abwicklung der im SKS-Online-Shop getätigten Bestellungen und zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

1.3      Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
(Art. 13 Abs. 1 lit. e)

          Empfänger der Daten ist der Verantwortliche.

          Außerdem werden die zum Versand der bestellten Ware erforderlichen Daten (Name, Anschrift) an Lieferanten des Verantwortlichen weitergegeben.

          Lieferanten des Verantwortlichen sind:

  • GLS
    General Logistics Systems
    Germany GmbH & Co. OHG

1.4      Absicht an ein Drittland zu übermitteln
(Art. 13 Abs. 1 lit. f)

          Der Verantwortliche beabsichtigt nicht die Daten an ein Drittland außerhalb der EU zu übermitteln.

2.        Informationen nach Art. 13 Abs. 2 DS-GVO

2.1      Dauer oder Kriterien für die Dauer der Speicherung
          (Art. 13 Abs. 2 lit. a)

Die erstmalige Speicherung (Beginn des Speicherzeitraums) der Daten erfolgt mit Absenden des ausgefüllten Bestellformulars.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden für die Dauer gespeichert, die zur Abwicklung der Bestellung notwendig ist.

Kriterium hierfür ist der Eingang der Zahlung und der Ablauf etwaiger Widerrufsfristen.

Danach werden die Daten gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufbewahrt und daraufhin gelöscht.

2.2      Betroffenenrechte
          (Art. 13 Abs. 2 lit. b)

          Der betroffenen Person stehen folgende Rechte zu:

  • Auskunftsrecht (Art. 15)

Der Verantwortliche erteilt der betroffenen Person auf Antrag Auskunft darüber, ob er sie betreffende Daten verarbeitet. Der Verantwortliche bemüht sich, Anfragen auf Auskunft zügig zu bearbeiten.

  • Berichtigung unzutreffender Daten (Art. 16)

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

  • Löschung (Art. 17)

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Betreiber ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 lit. a-f DS-GVO genannten Gründe zutrifft.

  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18)

Die betroffene Person hat das Recht, vom Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen des Art. 18 Abs. 1 lit. a- d DS-GVO gegeben ist:

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20)

Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie dem Betreiber bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen , dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

  • Recht auf Widerspruch gegen unzumutbare Datenverarbeitung (Art. 21)

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Ab. 1 e) oder f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

2.3      Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
          (Art. 13 Abs. 2 lit. d)

Der betroffenen Person steht ein Beschwerderecht über rechtswidrige Datenverarbeitung gemäß Art. 77 Abs. 1 bei einer Aufsichtsbehörde zu.

2.4      Verpflichtung oder Obliegenheit zur Bereitstellung der Daten
(Art. 13 Abs. 2 lit. e)

Die Angaben im Bestellformular bestehen aus verpflichtenden und freiwilligen Angaben. Ohne Bereitstellung der verpflichtenden Angaben, kann kein Vertragsschluss zu Stande kommen.

Verpflichtende Angaben sind:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail
  • Unternehmensname
  • Adresse

Freiwillige Angaben sind:

  • Telefonnummer
  • USt-IDNr.

Datenschutzerklärung_Informationspflichten_Onlineshop_10-2018.pdf